Aktuelles – Langeneicke

St. Martin in Langeneicke

Am Samstag, 9. November 2019 fand in Langeneicke der alljährliche St. Martinsumzug mit anschl. Martinsspiel im Kirchpark statt.

Ca. 150 Kinder mit ihren Eltern und Großeltern machten sich mit ihren selbstgebastelten Laternen auf den Weg. Die Martinslieder wurden vom heimischen Tambourkorps gespielt. Für die Sicherung des Umzuges war die Löschgruppe Langeneicke verantwortlich.

Nach dem Umzug spielten unsere Schauspieler Meinolf Heiermann (hl. St. Martin), Engelbert Harrenkamp (Bettler) und Winfried Harrenkamp (Widersacher) eindrucksvoll die Mantelteilung.

Danach wurden die kostenlosen Brezel an die Kinder/Jugendlichen verteilt. Zudem gab es leckere Rostbratwürstchen, heißen Glühwein und Kaltgetränke.

„Goldener Herbst“ im Westfalensaal

Der Kulturring Langeneicke-Ermsinghausen e.V. hatte alle Bewohnerinnen und Bewohner aus Langeneicke, Ermsinghausen und Mittelhausen zum „Goldenen Herbst“ in den Westfalensaal eingeladen. 90 Personen sind der Einladung gefolgt und hatten bei Kaffee, Kuchen und einem unterhaltsamen Programm einen schönen Nachmittag.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dirk Kahr und den Grußworten der stellv. Bürgermeisterin Susanne Schulte-Döinghaus, Ortsvorsteher Werner Lohn, Pfarrer Rainer Stahlhacke und dem Seniorenbeirat Wolfgang Hengsbach stärkte man sich an der ausgiebigen Kuchentafel.

Zur anschließenden Unterhaltung trug der Kindergarten St. Barbara Langeneicke, die Kabarettistin Monika Badtke alias „Änne aus Dröpplingsen“ und das Tambourkorps Langeneicke bei.

Als älteste anwesende Dame wurde Irmgard Bertels und als ältester anwesender Herr Heinz Loske mit Blumenstrauß bzw. Weinpräsent geehrt.

 

 

Vogelschießen der Kreiskameradschaft

Am Samstag, 28.09.2019 trafen sich die Kameraden des Altkreises Lippstadt mit Ihren Partnerinnen auf Einladung der Kreiskameradschaft beim Schwalbenwirt in Öchtringhausen zum Vogelschießen.

Nach einem spannenden Vogelschießen klang der Abend bei gutem Essen und Trinken harmonisch aus. Die Königswürde errang Alfons Sassmannshausen aus Geseke.

Die Insignien gingen an: Wilfried Kahr (Apfel), Hermann Markmann (Zepter), Curtis Michels – Sohn von Horst Michels – (Krone) und Gerda Frenser (Fass).