Notices – Langeneicke

Ehejubiläen anmelden

Zu den besonderen Ehejubiläen wie der Goldenen (50 Jahre), Diamantenen (60 Jahre) und Eisernen Hochzeit (65 Jahre) möchten der Kreis Soest und die Stadt Geseke den Jubelpaaren auch im nächsten Jahr gerne wieder persönlich gratulieren.

Diese Gratulation kann allerdings nur dann vorgenommen werden, wenn der Stadtverwaltung der Zeitpunkt der Eheschließung bekannt ist. Ehepaare, die vor dem Standesbeamten der Stadt Geseke bzw. dem Amt Störmede den Bund fürs Leben geschlossen haben, sind automatisch registriert. Dieses ist jedoch nicht der Fall, wenn die Ehe seinerzeit vor einem anderen Standesbeamten geschlossen worden ist.

Die Stadt Geseke bittet alle Ehepaare, die 2019 Goldene, Diamantene oder Eiserne Hochzeit feiern und nicht in Geseke geheiratet haben, sich frühzeitig bei der Stadtverwaltung zu melden, damit die Glückwünsche des Kreises Soest und der Stadt Geseke übermittelt werden können. Bitte bringen Sie die Heiratsurkunde oder das Familienstammbuch mit.

Ansprechpartnerin ist für Sie in der Stadtverwaltung Geseke Frau Elisabeth Kolle (Telefon: 02942/50041 oder E-Mail: elisabeth.kolle@geseke.de). Sie erreichen Frau Kolle montags bis freitags von 8.00 bis 12.30 Uhr.

Quelle: Stadt Geseke

Stadt Geseke sucht technischen Mitarbeiter/in

Die Stadt Geseke sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (ggf. auch in Teilzeit) eine/n: Technischen Mitarbeiter/in für das städtische Gebäudemanagement.Die Abteilung Gebäudemanagement beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Bewirtschaftung und Unterhaltung von rund 60 Gebäuden mit einer Fläche von über 75.000 m².

Weitere Info’s auf den Seiten der Stadt Geseke unter:
https://www.geseke.de/01_aktuell/pressemitteilungen/Pressemitteilungen_2018/117200100000046430.php

Häckselaktion der Stadt Geseke

Nur noch bis zum 28.02.2018 kann man sich zur Häckselaktion der Stadt Geseke anmelden. Weitere Info’s auf den Seiten der Stadt unter www.geseke.de oder Tel. 02942 500-0

Neue Zeiten für Frühschwimmer

Sich schon vor der Arbeit sportlich betätigen und ein paar Bahnen im Geseker Freibad ziehen – ab Juni ist das kein Problem mehr. Zumindest montags und mittwochs öffnet das Bad dann bereits ab 6 Uhr seine Tore für Frühschwimmer. Die erweiterten Öffnungszeiten am Montag und Mittwoch gelten zunächst für Juni und Juli.

„Damit geht ein lang gehegter Wunsch der Frühschwimmer zumindest teilweise in Erfüllung. Ich freue mich, dass unser Freibadteam diesen Service künftig allen Freunden des Frühschwimmens anbietet“, erklärt Gesekes Bürgermeister Dr. Remco van der Velden.

An den übrigen Tagen sowie sonn- und feiertags hat das Geseker Freibad wie gewohnt erst ab 8 Uhr geöffnet.

Quelle: Stadt Geseke

Sport um Mitternacht

Alle Jugendlichen ab 16 Jahren sind am 

Freitag, den 12. Mai 2017

 

wieder zum  „Sport um Mitternacht“  eingeladen.

Von 22.30 Uhr bis 00.30 Uhr können in der Sporthalle im Schulzentrum West, Auf den Strickern, in Geseke wieder Fußball, Basketball, Volleyball und vieles mehr gespielt werden.
Bitte Turnschuhe mitbringen.

Zuschauer sind erwünscht!
„Sport um Mitternacht“ ist eine Veranstaltung der Mobilen Jugendarbeit MoJu in Kooperation mit dem städtischen Jugendzentrum.

 

http://www.geseke.de/imp2/imp.php?url=/bilder/Sport_um_Mitternacht_am_12.05.17.jpg&resolution=980×600

Rosengartenweg gesperrt

Am Montag, den 13. Juni 2016 bis Freitag, den 24. Juni 2016 bleibt der „Rosengartenweg“ in Geseke-Eringerfeld gesperrt.

Grund für die Sperrung sind Wiederherstellungsarbeiten der Straße.

Es wird um Verständnis für die Sperrung gebeten.

Quelle: Stadt Geseke

Helfer zum Obstschneiden gesucht

In der Pankratiusschule Störmede gibt es dienstags, mittwochs und donnerstags frisches Obst und Gemüse zum Frühstück. Damit dieses pünktlich zur großen Pause verzehrt werden kann, muss es kleingeschnitten werden. Hierfür sucht die Grundschule dringend Helfer. Nicht nur Eltern und Großeltern der Kinder sollten sich angesprochen fühlen, jeder, der Zeit und Lust hat, kann mithelfen. Die Schnippelstunde von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr vergeht beim Plaudern wie im Flug! Sollten Sie also Zeit und Lust haben, das gesunde Frühstück der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, rufen Sie bei der Grundschule an oder schreiben Sie eine Mail an pankratiusschule-stoermede@t-online.de oder 0 29 42/82 21

Anmeldung zur Häckselaktion endet am 02. März 2016

HackschnitzelIm Frühjahr und im Herbst bietet die Stadt Geseke die Möglichkeit, Ast- und Strauchwerk zerkleinern zu lassen. Die Anmeldung zur Häckselaktion im Frühjahr dieses Jahres endet am 02. März 2016.

Die Anmeldung erfolgt über das Ausfüllen und Einreichen einer grünen Häckselkarte, die bei sämtlichen Geldinstituten und in der Stadtverwaltung erhältlich ist. Die Antwortkarte, die ausreichend zu frankieren ist, wird dem Auftraggeber etwa 1 Woche nach Anmeldeschluss mit dem Termin zugeschickt.

Die Häckselgebühr beträgt für die erste halbe Stunde 10,00 €, die von Ihrem Konto  vor dem Häckseltermin abgebucht wird. Jede weitere angefangene Viertelstunde kostet 11,50 € zusätzlich und wird nachträglich mit gesondertem Gebührenbescheid fällig.

Gehäckselt wird Baum- und Strauchschnitt bis zu einer Stärke von ca. 6 cm Durchmesser. Nicht gehäckselt werden Wurzelstücke und feinfaserige Gehölze wie z. B. Heckenschnitt oder Bodendecker.

Um am Häckseltag einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, soll das Schnittgut ab 700 Uhr morgens auf dem privaten Grundstück so bereit liegen, dass es für die ausführende Firma gut sichtbar und nach Möglichkeit in unmittelbarer Nähe der Straße ist. Bitte bündeln Sie das Schnittgut bis zu einer Länge von 2,50 m mit Bindfäden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den städtischen Mitarbeiter Marc Schulte-Eversum (Tel.: 500 0) vom Amt für öffentliche Einrichtungen.

Gehäckselt werden kann Baum- und Strauchschnitt bis zu einer Stärke von ca. 6 cm Durchmesser. Nicht gehäckselt werden Wurzelstücke und feinfaserige Gehölze wie z. B. Heckenschnitt oder Bodendecker. Komplette Gartenrodungen werden im Rahmen der Häckselaktion nicht durchgeführt.

Um am Häckseltag einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, soll das Schnittgut ab 700 Uhr morgens auf dem privaten Grundstück so bereit liegen, dass es für die ausführende Firma gut sichtbar und nach Möglichkeit in unmittelbarer Nähe der Straße ist. Bitte bündeln Sie das Schnittgut bis zu einer Länge von 2,50 m mit Bindfäden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Stadt Geseke, Herrn Marc Schulte-Eversum, unter der Telefon-Nummer 02942 – 500 10.

Anmeldekarte als pdf-Datei

Quelle: Stadt Geseke

Wagenvergabe Gösselkirmes

Eines der Highlights der Gösselkirmes ist in jedem Jahr der Frühlingsfestzug mit den liebevoll gestalteten Wagen und Fußgruppen. In diesem Jahr wird der Frühlingsfestzug unter dem Motto „Süße Kinderträume“ stehen. So könnten beispielsweise Gummibärchen, Vampire, Schlümpfe oder auch weiße Mäuse Anfang Mai in Geseke zu sehen sein.

„Ohne die Vereine und ihr ehrenamtliches Engagement würde einer der Höhepunkte der Geseker Gösselkirmes ausfallen“, sagt Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und hofft, „dass die Geseker Vereinsmitglieder den Frühlingsfestzug auch in diesem Jahr wieder unterstützen und tolle Wagen bauen.“

Am Montag, 15. Februar, um 18.00 Uhr werden die Festwagen vergeben. Das Festkomitee Gösselkirmes und der Bürgermeister laden hierzu alle interessierten Vereine, Initiativen und Privatpersonen in das Sitzungszimmer im Alten Rathaus am Teich ein. Auch die Vereine, die bereits für einen Kindergarten einen Wagen bauen, werden gebeten, an der Wagenvergabe teilzunehmen.

Quelle: Stadt Geseke

Treffen der Landfrauen

Die Generalversammlung des Störmeder Landfrauen-Ortsverbandes findet am Montag, den 22.02.2016 im Landgasthof Engels in Mönninghausen statt. Anmeldung bitte bei den Ortslandfrauen!
(Langeneicke: Anja Wiehen 570992)