„Goldener Herbst“ im Westfalensaal – Langeneicke

Der Kulturring Langeneicke-Ermsinghausen e.V. hatte die Senioren/innen aus Langeneicke, Ermsinghausen und Mittelhausen zum „Goldenen Herbst“ in den Westfalensaal eingeladen und 105 Personen sind der Einladung gefolgt.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dirk Kahr richteten Bürgermeister Dr. Remco van der Velden, Ortsvorsteher Werner Lohn, Seniorenbeirat Ikki Deimel und Pfarrer Rainer Stahlhacke Grußworte an die Teilnehmer.

Danach gaben sich alle Teilnehmer der reichlich gedeckten Kuchentafel hin.

Anschließend startete das Unterhaltungsprogramm mit dem Kindergarten St. Barbara und der Happy Marching Band.
Die Kabarettistin „Änne aus Dröpplingsen“ hatte ihren Auftritt schlicht vergessen, wird diesen aber im nächsten Jahr nachholen.

Als älteste Dame wurde Anneliese Lübbert und als ältester Herr Anton Wiehen geehrt.